Deutsch - Sprachkurse

Angebot für Migranten, Flüchtlinge und Asylbewerber.


Seit 1992 arbeitet die Akademie Seehof GmbH – zunächst mit ihrer Vorgängergesellschaft - eng mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bei der Organisation von Alphabetisierungs- und Integrationskursen für Migranten und Flüchtlinge zusammen. Als anerkannter Träger dieser Maßnahmen unterstützt sie so wesentlich die gesellschaftlichen Integrationsbemühungen für diese Ausländergruppen.

Als Träger von Qualifizierungs-, Beschäftigungs-, Aktivierungs- und Vermittlungsmaßnahmen für Arbeitsuchende sowie  von wirtschaftsnahen Qualifizierungsmaßnahmen für klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) war es deshalb nur konsequent, ab dem Jahr 2009 auch für die Organisation von berufsbezogenen Deutschkursen (Berufsbezogenes Deutsch als Zweitsprache) durch das BAMF beauftragt zu werden, da hier die Kompetenzen aus der Arbeit am Arbeitsmarkt und der Sprachförderung zur Integration von Ausländern synergetisch zusammenfließen. Auch für  den neuen Förderzeitraum bis 2017 werden wir weiter unsere Erfahrungen und Kompetenzen in die Arbeit mit Migranten und Flüchtlingen einbringen.
Seit dem Jahr 2014 ist die Akademie Seehof GmbH darüber hinaus im Rahmen der Landesförderung über das MASGF des Landes Brandenburg – Deutsch für Flüchtlinge – für die Organisation und Durchführung von Sprachkursen für Asylbewerber tätig.

Die Organisation und Durchführung der Deutschsprachkurse erfolgt durch die Akademie Seehof GmbH im Fördergebiet 1100. Jeder Kurs umfasst eine individuelle Maßnahmedauer von max. 6 Monaten á 100 Std. Darüber hinaus führt sie die Kurse in enger Kooperation mit den Euroschulen Berlin in der Stadt Brandenburg an der Havel sowie im Landkreis Potsdam-Mittelmark durch.

Alle Angebote sind mit konkretem Durchführungsort unter dem Standort Brandenburg an der Havel einzusehen.